Landnutzung und Wasser, Standorts- und Gebietswasserhaushalt


Wasser A    

Institution
Technische Uniiversität Dresden, Institut für Bodenkunde und Standortslehre

Beteiligte Mitarbeiter/innen
Prof. Dr. Karl-Heinz Feger, Dipl.-Hydrologe Andreas Wahren

Ziele des Teilprojektes
Dem Modellsystem NabanFrame wird ein räumlich verteiltes Wasserhaushalts- und Niederschlags-Abfluss-Modell (AKWA-M®) hinzugefügt. Dieses hydrologische Modell liefert Informationen über die Wasserverfügbarkeit im Projektgebiet, die dann im Landnutzungsentwicklungsmodell CLUENaban als ein Standortfaktor mit eingefügt werden. Zusätzlich wird das hydrologische Modell in der Landnutzungsszenarienbewertung die Auswirkungen auf den Standorts- bzw. Gebietswasserhaushalt beschreiben.

Masterarbeiten:

Campesino D. (2010) Standörtlich differenzierte Beschreibung des Gebietswasserhaushalts im Einzugsgebiet des Naban-Flusses in Süd-West China. (Prof. Dr. Karl-Heinz Feger, Technische Universität Dresden, Dipl.-Hydrologe Andreas Wahren, Technische Universität Dresden).

Partner
Yunnan Agricultural University, Prof. Li Yongmei